ZAFI - Fortbildungsprogramm

27 Weiterbildung für ZASS Die Durchführung der Abrechnung der zahnärztlichen Leistungen mit den Krankenkassen Dr. Werner OSSMANN, Wien Mag. Martin SCHMUCK, Wien Termin: Samstag | 24.09.2022 | 09.00 –18.00 Uhr Der Kurs richtet sich an das ganze zahnärztliche Team. Es werden sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch das tägliche How-To-Do der Verrechnungen von Leistungen laut des zahnärztlichen Gesamtvertrages besprochen. Anhand von Beispielen werden auch gewisse Besonderheiten bei der Verrechnung von Kassenleistungen erklärt. Voraussetzung: Positiver Abschluss der Ausbildung in der Zahnärztlichen Assistenz FBZ-ZAss: 11 Punkte Teilnehmer: 16 Kursgebühr: € 300,– Kursgebühr Team: € 590,– (Zahnarzt+ZAss/PAss) Seminar 16 / ZAss Dr. Werner OSSMANN • 12. 11. 1965 • Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde an der Universität Wien 1994 • Facharztausbildung zum Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde 1995- 1997 an der Universitätsklinik in Wien • Seit 1997 niedergelassener Zahnarzt in Wien • 1996 Ausbildung in Zahnärztlicher Hypnose und Kommunikation, 1997 Koreferent beim Curriculum Zahn­ ärztliche Hypnose und Kommunikation • Seit Ende 1997 Referent für Kinder­ hypnose und Hypnosehelferinnen­ ausbildung in Österreich und Deutschland • Zahlreiche Publikationen in Fachzeit­ schriften in Österreich und Deutschland zum Thema Kinderhypnose • Seit 1. 3. 2007 Professor der International Mediterranean University College Malta (IMU-Malta) – Hypnose und Kommuni­ kation • Seit 18. 11. 2008 Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für Evidence-based Dentistry • Seit 2016 Vizepräsident der ARGE Forensik ZMK/MKG • Seit Juni 2021 Referent für Kassen­ angelegenheiten der LZÄK Wien TEAM Mag. Martin SCHMUCK • seit 09/2020 Leiter der zahnärztlichen Abrechnungsstelle • davor in leitenden Positionen im kauf­ männischen Bereich von Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Bank, Industrie, Dienstleistung etc.) • Studium der Betriebswirtschaft

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA1MDQ=